Fotos vom Nazi-Angriff in Eisenhüttenstadt

veröffentlicht von Redaktion

In einer dpa-Fotoserie ist der Angriff durch NPD-Anhänger auf Demonstranten am 3. August in Eisenhüttenstadt festgehalten. Die Bilder zeigen den zielgerichteten Gewaltausbruch:

Bild 1: Die Angreifer gehen zielstrebig auf die Gegendemonstranten zu, die ohne Aggressionen mit ihren Transparenten auf der Straße stehen. Die Polizei ist offensichtlich abwesend. Noack (rechts) hält in seiner Hand bereits einen Gegenstand, der wenig später zum Einsatz kommt. Der zweite Angreifer (links) hat seine schwarz-weiß-rote Fahne um einen Stock gewickelt.

Bild 2: Die Gruppe der Angreifer ist offenbar größer. Sie geht weiter auf die Gegendemonstranten zu. Rechts im Bild (weinrotes Shirt) ist Pierre Dornbrach zu sehen, ebenfalls ein Lausitzer, Mitglied im Bundesvorstand der Jungen Nationaldemokraten (JN) und Brandenburger JN-Chef. Noack ist im Bild durch einen Mann verdeckt, der ein T-Shirt der Brandenburger JN trägt – Aufschrift: „Kämpfe auch Du für Brandenburgs Zukunft!“

Bild 3: Der Mann mit der Fahnestange schlägt damit auf Gegendemonstranten ein. Noack benutzt das Gas, das er bei sich hat. Die Demonstranten versuchen, sich zu schützen, indem sie hinter dem Transparent in Deckung gehen oder sich abwenden.

Bild 4: Die Angreifer setzen ihre Aggression fort. Noack verwendet sein Spray. Die Demonstranten weichen zurück. Weitere NPD-Aktivisten rücken nach. Die Polizei ist immer noch abwesend.

 

Mehr zum Thema Das Übliche →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *


2 × fünf =

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>